♥ Lese Empfehlung ♥

Veronika Serwotka ist hier ein absolut gelungener Auftakt für ihr High Fantasy Werk geglückt. Ihr fesselnder Schreibstil und die lebensnahen Charaktere machen dieses Buch zu einem rundum begeisternden ersten Band. Die Idee ist nicht nur toll, sondern wurde auch sehr gut umgesetzt. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von dieser Autorin lesen zu dürfen!

Sonntag, 29. Oktober 2017

REZENSION: "Die Quersumme von Liebe" von Katrin Zispe aus dem Magellan Verlag

LEKTION 4 FÜR MIKROBEN
Es ist nicht schlecht,
wenn du weißt, wann es genug ist.
Und wenn du es nicht weißt,
dann musst du eben durch.
Du findest die Botschaft nicht hilfreich?
So geht’s mir auch,
kleine Mikrobe,
so geht’s mir auch.
Zitat aus „Die Quersumme von Liebe von Katrin Zispe


Das Buch „Die Quersumme von Liebe“ von Katrin Zispe ist 2015 im Magellan Verlag erschienen. Es ist nur als Print erhältlich.


Ein Roman mitten aus dem Leben, der zeigt, was hinter der Fassade durch Lügen alles kaputt gehen kann, ehe es jemand merkt.


Luzies geordnete Welt gerät ins Wanken, als sie einen Brief ihrer verstorbenen Großmutter erhält. Das Geheimnis, mit dem er sie konfrontiert, nimmt ihr Leben Stück für Stück auseinander. Doch plötzlich ist da Puma, bei dem sie sich frei fühlt und geborgen. Damit sie mit ihm zusammen sein kann, muss Luzie ihre Erinnerungen zu einem neuen Bild zusammensetzen, in dem Lügen keinen Platz haben.


Wo fange ich an? Ich wurde überrascht. Ich denke, das trifft es gut. Ich wurde überrascht von diesem Buch und seinem Inhalt, der Wahrheit zwischen den Buchdeckeln und der Kunst von Katrin Zispe, diese so lebensecht wiederzugeben.

Die Geschichte um Luzie hat mich im Herzen berührt und ich hatte vom ersten Szenenwechsel an, zwischen ihr und Puma, einfach nur Angst. Sie hat mich bis ans Ende begleitet, dazwischen wurde sie angefacht, abgemildert – aber sie ist nie ganz verschwunden. Hier wird das Leben geschrieben. Hier steht auf eine besondere Weise, was Lügen bei einem Kind und jungen Erwachsenen anrichten können - vor allem aber das Leugnen von Tatsachen, bis hin zum Abtun als schlichte Hirngespinste.

Dieses Buch sollten nicht nur junge Leute lesen, es täte wohl auch ein paar Erwachsenen ganz gut. Damit sie sich selbst reflektieren und mal in Zweifel ziehen, ob das, was sie vermeintlich Gutes für ihre Kinder tun, nicht nur zum eigenen Schutz bestellt ist.

Ich hoffe sehr, dass ich diese Lektion für meinen Sohn in die Zukunft mitnehme und darauf achte, ob seine kleine Seele wirklich heil ist.

Versunken bin ich in dieses Buch, obwohl ich mich wirklich gefürchtet habe, vor dem, was mich am Ende erwarten würde. Es war in seiner eigenen, düsteren Atmosphäre fesselnd und Luzie war mir so nah, als ob ich selbst Ihr Leben zu meistern gehabt hätte.


Romane lese ich eher selten, ich bin in der Fantasy zuhause. Doch dieser Roman ist wohl der beste, den ich bisher lesen durfte (Klassiker mal außen vorgelassen^^). Katrin Zispe hat eine Thematik geschildert und aus dem Leben gegriffen, die ernst zu nehmen ist und hat diese für uns Leser gekonnt aufgearbeitet. Dieses Buch ist eines meiner Jahreshighlights für 2017!


Hier gibt es die Höchstwertung,
5 von 5 goldenen Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk

Kommentare:

  1. Guten Abend:)
    ich bin gerade über lovelybooks auf deinen Blog gestoßen.
    Erstmal ein Kompliment dafür. Hier hast du es richtig hübsch. Alles sehr übersichtlich und Dein Schreibstil ist auch toll.
    Das Buch finde ich sehr interessant und habe ich mir gleich mal auf meine Wunschliste gepackt:)
    Gerne folge ich dir über google und direkt über deinen Blog.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest:)
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich freue mich, dass es Dir bei mir gefällt, Du darfst gern bleiben :)
      Ich schaue gern mal bei Dir rein ;)

      Löschen